Wer den Blog beobachtet hat, hat sicher bemerkt, dass sich etwas in meiner Sidebar und dem Header getan hat. Ich habe mich entschlossen besser vernetzt zu sein, was zwar auch bedeutet noch ein Stück in Richtung „Gläserner Mensch“ zu gehen, aber schließlich möchte ich mit meinem Blog viele Menschen erreichen.

Wer persönlichen Kontakt zu mir hat weiß, dass ich das gesamte Design des Blogs selbst gestaltet habe und mich mit html, php, Bildbearbeitung und auch Vektorgrafik auseinandergesetzt habe. Letztere habe ich dann mal wieder angewendet, um meine Buttons im Header um den „RSS-Feed“ Button zu erweitern. Ich selbst finde diese RSS Sache mittlerweile total super, denn ich abonnierte  einige Blogs und verpasse so keinen neuen Artikel mehr.

Bloglovin habe ich entdeckt auf anderen Blogs, die zuvor „Google Friend Connect“ eingebunden hatten, was es ja mittlerweile nicht mehr gibt. Ich finde „Bloglovin“ sehr gut und es ist ebenso eine schöne Form den Lieblingsblogs zu folgen.

Bei „Google+“ gibt es nun auch eine Seite zum Blog und bei „Facebook“ gab es sie schon von Anfang an. Neu ist die Fanbox in der Sidebar. Ihr dürft gerne „Gefällt mir “ klicken.

Dann ist da  noch „Twitter“, was auch unter den Buttons im Header zu finden ist.

Auch bei Bücherportalen bin ich zu finden: „Lovelybooks“ gehört schon lange zu meinem Netzleben und seit ich blogge ist noch „goodreads“ dazugestoßen.

Und für wen immer noch nicht das Richtige dabei ist, der kann den Blog per E-mail verfolgen. Es soll noch ein Button in die Sidebar kommen, aber so lang könnt ihr am Ende eines Artikels einen entsprechenden Button finde.

Also viel Spaß beim vernetzen und vor allen Dingen beim lesen der Artikel.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Abonnieren Sie Aisling Breith per E-Mail