Ich habe schon länger darüber nachgedacht, die einzelnen Punkte der Bewertung verschieden zu Gewichten. Das liegt daran, dass gerade der Punkt Idee schon mal dafür sort, ein Buch besser zu bewerten, als mir mein Bauchgefühl sagt. Deshalb habe ich heute die Gewichtung verteilt. Das betrifft natürlich die bisherigen Bewertungen und ich werde erst nach und nach kontrollieren, ob ich ältere Rezensionen ind der Gesamtwertung ändern muss. Und so wird gewichtet:

Idee: 1

Plot: 3

Schreibstil: 5

Charaktere: 5

Hintergrund: 2

Je höher der Wert, desto wichitger ist der Punkt.

Was haltet ihr von dieser Gewichtung? Oder würdet ihr das anders machen?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Abonnieren Sie Aisling Breith per E-Mail